7 neue Touren

haben wir seit  16.03.21  für euch geschraubt:
6+/8/5/5/6/7+/8+/
zur Routenliste

Partner

Kletterzentrum
< Eröffnung der Außenkletteranlage am 27.6.2020
24.02.2021   aw

Aktuelle Pandemievorschriften Kletterzentrum

Liebe Kletterer,

bitte haltet euch auch bei starken Beschränkungen in der Besucheranzahl an die folgenden Pandemievorschriften:

  • Die Nutzung der Kletteranlagen ist zur Zeit ausschließlich Mitgliedern der DAV Sektion Darmstadt-Starkenburg gestattet.
  • Die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln sind unbedingt zu beachten.
  • Im gesamten Gebäude ist eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen.
  • Die Besucherzahl ist begrenzt. Der Zutritt erfolgt nur bei Buchung eines sog. Kletter-Slots.
  • Die Trainingszeit ist begrenzt (2h). Die Buchungszeiten sind unbedingt einzuhalten!
    Kommt bitte ca. 15 Minuten vor eurem Termin, so dass ein reibungsloser Check-In gewährleistet ist.
  • Klettermaterial kann ausgeliehen werden.
  • Die Umkleideräume bleiben geschlossen.
  • Ein Bistrobetrieb findet nicht statt.
  • Es gibt derzeit keine kombinierten Toprope-Vorstiegsrouten.

ausführliche Infos:

----------------------------------------------


KLETTERZENTRUM DARMSTADT - PANDEMIEREGELN

Allgemeine Verhaltensregeln

·       Einhalten der Abstandsregeln, Markierungen beachten
1,50 m – Distanzregel

·       Verwendung eines Mund- und Nasenschutzes im gesamten Gebäude (Ausnahme: während des Boulderns und Kletterns)

·       Ein- und Ausgangsregelung beachten

·       Möglichst kontaktlos einchecken (Kartenzahlung)

·       Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln, insb. regelmäßiges Händewaschen

Wer Krankheitssymptome aufweist oder eine Infektion vermutet, darf die Kletteranlage nicht nutzen!

Weitere Regelungen

·       Die Kletteranlage darf ausschließlich von Mitgliedern der Sektion Darmstadt-Starkenburg genutzt werden. Der Einlass erfolgt über die Buchung von 2-stündigen Kletter-Slots.
Preise: Seilklettern 24 € (2 Personen), Bouldern 10 € (1 Person).

·       Das Sportangebot darf ausschließlich von Personen, die keine Symptome der Covid-19-Erkrankung zeigen, in Anspruch genommen werden. Außerdem darf kein Kontakt zu infizierten Personen stattfinden bzw. in der Vergangenheit stattgefunden haben (rückwirkend vom Datum des Einlasses berechnet über eine 14-tägige Zeitspanne).

·       Im Gebäude darf sich zeitgleich nur eine begrenzte Personenanzahl aufhalten: 3 Seilschaften im Kletterbereich Innen und zwei Personen im Boulderbereich. An der Außenwand dürfen 2 Seilschaften trainieren. Die Trainingsbereiche sind in einzelne Sektoren unterteilt. Innerhalb der Sektoren darf sich nur eine Seilschaft aufhalten. Die Sektoren können getauscht werden. Die gebuchten Trainingsbereiche (Klettern Innen, Klettern außen, Bouldern) können nicht getauscht werden. Zwischen den Sektoren muss 3 m Abstand eingehalten werden.

·       Jeder Besucher der Halle muss sich am Counter einchecken. Wenn er die Anlage wieder verlässt, muss er sich auschecken. Hierzu bitte die Hinweise am Check-In beachten.

·       Wir bieten im Toilettenbereich Papierhandtücher an. Zusätzlich freuen wir uns, wenn Ihr ein eigenes Handtuch zum Abtrocknen der Hände mitbringt, um den Papiermüll zu reduzieren.

·       Die Umkleideräume bleiben geschlossen.

·       Der Bistrobetrieb ist eingestellt.

·       An den Topropelinien dürfen die Hallenseile nicht abgezogen und zum Vorstieg verwendet werden.
Denkt bitte daran, ein 
eigenes Seil zum Vorstieg mitzubringen.

·       Es wird die Verwendung von Flüssigchalk anstelle von losem Magnesia empfohlen. Dieses soll gleichzeitig desinfizierend wirken.

·       Kindergeburtstage, Kurse und Klettertreffs bieten wir bis auf weiteres nicht an.